Skip to main content
  • 101

Hawaii Marathon 2018

Ali Schneider Marathonreisen® veranstaltet bereits zum 30. Mal diese Reise zum Honolulu Marathon in Hawaii.

11 gute Gründe warum mit Ali Schneider:

  • Ihr profitiert von unserer 30 - jährigen Erfahrung
  • Ihr fliegt mit uns auf die 3 bzw. 4 schönsten Inseln des Archipels, Kauai, Maui, Hawaii und Oahu
  • Wir bringen Euch zu den schönsten Stellen Hawaii´s
  • Wir verraten Euch die verborgenen Strände, wo auch die größten Schildkröten an Land kommen und sich ausruhen
  • Wir joggen mit Euch auf Wunsch jeden Morgen am pazifischen Ozean entlang
  • Wir unterbrechen den langen Flug in San Francisco, gehen mit Euch über die Golden Gate Brücke, fahren mit den berühmten Cable Cars zur Fisherman´s Wharf und schlendern durch die Stadt.
  • Wir bieten auf der Insel Oahu eine ca. 7-stündige Inselrundfahrt als ausgearbeitete Tour für Selbstfahrer an.
  • Wir erledigen für Euch die Marathon Anmeldeformalitäten
  • Wir heissen auch Nichtläufer herzlich willkommen - Ihr erhaltet die gleiche Betreuung wie unsere Läufer.
  • Wir handeln nach unserem bewährten Prinzip:  bei uns herrscht kein Gruppenzwang. Wir empfehlen was Ihr unternehmen könnt - Ihr entscheidet was Ihr machen wollt
  • Wir haben für alle Mitreisenden ein exklusives Tourbuch.

 


Wir sind die spezialisten für Inselhopping in Hawaii seit 30 Jahren.
Auch wenn Ihr kein Englisch sprecht, müsst Ihr nicht auf Hawaii verzichten.
Die Reiseleitung ist Euch auch hier gern jederzeit behilflich.

Ansonsten lassen wir uns bei der Gestaltung Eures Urlaubs von einem Grundprinzip leiten:
Wir empfehlen und Ihr entscheidet!


Beendet die Laufsaison 2018 mit einem der größten und berühmtesten Marathons der Welt am 09. Dezember. Zu diesem Marathon melden sich in jedem Jahr bis zu 30 000 Läufer an. Die meisten davon sind Japaner. Damit ist der Honolulu-Marathon die wohl größte japanische Marathonveranstaltung.

Am Marathontag heißt es früh aufstehen, denn wir pilgern bei angenehmen ca. 20° C gemeinsam mit tausenden von Läufern gegen 3:45 Uhr vom Hotel zum ca 2,5 km entfernt liegenden Start am Ala Moana Beach Park und genießen die prickelnde Atmosphäre. Der Start erfolgt um 5:00 Uhr, was angesichts der doch recht hohen Mittagstemperaturen – um 09:00 Uhr können es schon etwa 24° C sein – absolut richtig ist und den Läufern auch keine Probleme bereitet.

Die Attraktion beim Start des riesigen Läuferfeldes ist ein phantastisches Feuerwerk, das auch Eure Begleiter miterleben können wenn sie mit den Läufern zum Start gehen oder am 10 km "Start To Park“ teilnehmen. Startkarten können auch hierfür über uns gebucht werden.

Die Strecke verläuft dann am ‚Aloha Tower' vorbei quer durch das gut beleuchtete nächtliche Honolulu über den Ala Moana Blvd. und die Kalakaua Ave. vorbei am weltberühmten Waikiki Beach, an dessen Ende die Marathonläufer den Kapiolani Park mit dem Zielbereich rechts liegen lassen und die 10km Läufer am Ziel sind. Weiter geht es etwas bergauf, quasi über den Fuß des „Diamond Head“. Wenn man nicht allzu schnell unterwegs ist, geht hier die Sonne auf und man hat einen phantastischen Blick über den schier endlosen Pazifik. Etwa bei km 18,5 erreichen die Läufer den Kalanianiole Hwy. Dieser ist eine „Gegenverkehr Strecke“, auf der der Normalläufer dem späteren Sieger begegnet.

Wenn man auf dem Rückweg bei km 35 den Highway verlässt, läuft man durch eine schöne, teils schattige Villengegend. Da heißt es die Seele baumeln lassen und Kraft schöpfen, denn vor einem liegt noch einmal der „Diamond Head“. Doch ab dem Scheitelpunkt geht es nur noch eine Meile fast immer bergab. Und dann kommt sie, die phantastische stimmungsvolle Zielgerade zum Ziel im Kapiolani Park am Waikiki Beach – und da ist alle Mühe vergessen.

 

Nach dem Zieldurchlauf erhalten alle Teilnehmer (auch die 10km Läufer) ein Finisher-Shirt, in den folgenden Tagen das meistgetragene Kleidungsstück in Honolulu, und eine Medaille. Die entsprechenden Urkunden kann man schon am folgenden Tag abholen.

Trotz seiner Größe hat sich der Honolulu-Marathon etwas Familiäres bewahrt, denn nach dem Zieleinlauf feiern alle Läufer ihren Erfolg mit ihren Freunden und Angehörigen in entspannter und angenehmer Atmosphäre.

Das Ziel des Honolulu-Marathon ist sage und schreibe bis zur Ankunft, des letzten Läufers geöffnet. Die Leistungsstärke der Marathonis ist nach deutschen Maßstäben eher gering. Bei einer Zieleingangszeit von etwas unter drei Stunden kann man unter die ersten 100 Läufer kommen! Bei vier Stunden so um Platz 2000, bei fünf Stunden ca. Platz 6000 und das bei mehr als 25.000 Finishern.

Somit bietet sich dieser Marathon auch für Neu- oder Wiedereinsteiger oder auch Power-Walker an. Erlebt also den etwas anderen Marathon in einer traumhaften Landschaft bei herrlichem Wetter.

http://www.as-marathonreisen.de/sites/default/files/_DSC2459_b_20.jpg