Skip to main content
  • 101

New York Marathon 2017

Offizielle Meldestelle des TCS New York City Marathon®

Ali Schneider Marathonreisen® veranstaltet bereits zum 30. Mal diese Reise zum absoluten Laufklassiker dem TCS New York City Marathon®.

Unser aus Freunden bestehendes Team ist schon über 20 Jahre in New York dabei und verfügt über große Erfahrung. Vor dem Marathon joggen wir mit Ihnen morgens in Manhattan oder Harmon Meadows/New Jersey. Wir geben Ihnen nützliche Tipps rund um Shopping und Sightseeing in der Weltmetropole New York.

Dieses Angebot gilt selbstverständlich auch für Ihre Mitreisenden, Angehörigen und Bekannten. Außerdem wissen wir genau, wo sich ihre „Fans“ an der Strecke postieren können, um Sie und die anderen Läufer anzufeuern.

Allgemeine Infos TCS New York City Marathon®
2,5 Millionen Zuschauer • 1,5 Millionen Becher Wasser • 500.000 Becher Gatorade • 85.000 Bewerber • 55.000 Starter • 49,484 Finishers 2015 • 130 Nationen • 42,195 km • 5 Stadtteile • 1 Ziel

 

Der NYC Marathon ist kein einfacher Lauf. Dafür sorgen schon alleine die fünf Brücken und die Hügel im Central Park. Aber zur Entschädigung wird man teilweise fanatisch von den über zwei Millionen Zuschauern angefeuert. Diese Stimmung an der Strecke ist einzigartig! Das sollte man genießen und seine Bestzeit auf einer flacheren Strecke laufen.

Darauf, dass man einige Stunden vor dem Start an der Verrazano Narrows Bridge in STATEN ISLAND im Fort warten muß, sollte man vorbereitet sein. Besonders wenn das Wetter nicht so gut ist. Aber das gehört einfach dazu und ist außerdem schon Kult - das Frühstück, die Musikshows, die „Schlaf- stationen", die weggeworfene Kleidung in den Bäumen, die Toilettenhäuschen. Ist das Rennen erst mal mit einem Kanonenschuss gestartet, geht es zunächst über die riesige Verrazano Bridge, mit einem tollen Blick nach Manhattan, bevor das Läuferfeld in BROOKLYN einläuft, wo auch der größte Teil der Strecke zurückgelegt wird. Hier vereinigen sich dann die drei Startblöcke (blau, grün, rot), bevor es durch ein Spalier von Zuschauern nach QUEENS geht.

In Queens ist dann auch die Hälfte der Strecke geschafft und bei Meile 15 geht es mit einem knackigen Anstieg - aber einem fantastischen Blick auf den East River - über die Queensboro Bridge hinein nach MANHATTAN.Und wie es hinein geht: Eine scharfe Linkskurve und man läuft die 1st Avenue hinauf. Hier brennt die Luft! Drei Meilen hysterische Zuschauer und Riesenstimmung - ein absolutes Highlight!

Danach kommt der kurze Schlenker durch die BRONX, bevor das Läuferfeld wieder auf die Insel von Manhattan zurückkehrt. Es geht ein Stück durch Harlem und danach auf der 5th Avenue Richtung Central Park, in den man auf Höhe des Guggenheim Museums hineinläuft. Dann sind es nur noch drei Meilen bis ins Ziel und die ziehen sich wie amerikanischer Kaugummi. Gottlob helfen einem jetzt die dicht an dicht stehenden Zuschauer.Doch wenn man nach dem Columbus Circle auf den letzten Metern die Zielgerade hinaufläuft, sind alle Strapazen vergessen. Man ist Finisher des TCS New York City Marathon®.