Skip to main content
  • 101

Reykjavik Marathon 2018 | Reiseprogramm

17.08.2018 (Freitag) - Anreise
K800_Wikingerschiff.JPGNachmittagsflug nach Keflavík, dort Empfang der Gruppe und Fahrt zur Unterkunft. Kurzer Check-In und anschließende Stadtführung mit deutschsprachiger Reiseleitung, ca. 1 Std.
 

Abendprogramm (optional): Walbeobachtungstour mit Elding ab Hafen Reykjavík. Abfahrt 19.00 Uhr
 

18.08.2018 (Samstag) - Marathon
Heute lauft Ihr den Marathon. Es ist kein Programm geplant, aber je nach Kondition ist sicher noch
etwas Zeit für kleine Bummel durch Islands Hauptstadt im Anschluss, bzw. am frühen Abend.
Abendessen im Center Hotel Plaza.

 

19.08.2018 (Sonntag) - Reykjavík via Südküste zum Skaftafell (Eisbergsee)
K800_Vík.JPG

Abfahrt ca. 08:00-08:30 Uhr Abfahrt. Entlang der spektakulären Südküste geht es heute bis in den Südosten.
Da die Strecke recht lang ist, werden nur ein paar Stopps gemacht. Für die anderen Sehenswürdigkeiten entlang der Südküste ist dann am Montag Zeit eingeplant.
Gegen Mittag, Stopp beim beeindruckenden Wasserfall Skógafoss. Zeit für Erkundung und Spaziergang dort. Anschließend leichtes Mittagessen im Hótel Skógafoss.

 

Weiterfahrt vorbei am kleinen Küstenstädtchen Vík zum Eisbergsee Jökulsárlon im Südosten (ca. 3 ½ h Fahrt) und dort (optional) Amphibien-Bootstour auf dem Gletschersee (ca. 17:30 Uhr / Dauer ca. 30-40 min) oder Fahrt mit dem Zodiac (etwas teurer) möglich.
 

Anschließend Fahrt ins Hótel Skaftafell und Abendessen dort, ca. 19:30 Uhr.
optional und ohne Guide: Nach dem Abendessen besteht noch die Möglichkeit, kleine Wanderungen vom Hotel aus zu unternehmen, z. B. Skaftafellsjökull ca. 30 Gehminuten von Skaftafellsstofa / Svartifoss von Säulenbasalten umrahmter Wasserfall (große Runde 5 km, ca. 2h – auch kürzer möglich) .

 

20.08.2018 (Montag) – Die Südküste Islands
Abfahrt ca. 08:30 Uhr und Fahrt in das gemütliche Örtchen Vík (Ankunft ca. 10:30 -11:00 Uhr). Dort haben wir Zeit für einen Spaziergang entlang der eindrucksvollen Küste mit schwarzem Steinstrand und stürmischer Brandung am Strand von Vík. Es gibt einen gut sortierten Wollladen bei der Tankstelle und wer ein kuscheliges Souvenir möchte, wird dort sicher fündig.
Weiterfahrt zum nahegelegenen Strandabschnitt Reynisfjara mit beeindruckenden Säulenbasalten.
Leichtes Mittagessen in der Gegend.
Gegen 14.00 Uhr unternehmen wir (optional) eine Gletscherwanderung auf dem Sólheimajökull (ca. 3 h, davon ca. 1 ½ auf dem Eis).
Anschließend Weiterfahrt zum Seljalandsfoss – man kann einmal um den Wasserfall (wenn auch nicht ganz trockenen Fußes) herum und durch selbigen durchschauen. Gleich „nebenan“ ist auch der Gljúfrafoss einen Besuch wert.
Optional bei schlechtem Wetter (anstelle des Seljalandsfoss): Abstecher zum höchst interessanten Museum mit Filmvorführung über den Ausbruch des Eyjafjallajökulls.
Unsere Unterkunft im kleinen Ort Hella erreichen wir gegen 19:00 Uhr – Abendessen im Hotel ca. 19:30 – 20:00 Uhr.

 

21.08.2018 (Dienstag) – Ins Hochland hinein
K800_Geysir.JPGAbfahrt um 08:00 Uhr. Wir fahren direkt über die Straße F 347 ins Hochlandgebiet Kerlingarfjöll, Ankunft dort ca. 11:00 Uhr.
Von den Hütten aus beginnt der ca. 1,1 km lange Wanderweg entlang des Flusses,
zum natürlichen Hotpot mit beeindruckendem Panorama. Ihr solltet also Badesachen dabei haben um das Bad in wunderschöner Umgebung genießen zu können.
Zurück an der Hütte bekommen wir ein leichtes Mittagessen im Restaurant Kerlingarfjöll.
Anschließend fahren wir ein kurzes Stück zum Hveradalir im dortigen Hochlandgebiet und haben dort Zeit für eine schöne Wanderung im farbenfrohen, sehr beeindruckenden „Tal der heißen Quellen“ – eine Wanderung zwischen Feuer und Eis!

 

Gegen 17:00 Uhr müssen wir spätestens wieder aufbrechen um zurück zur Zivilisation zu gelangen.
Ankunft im Hotel Geysir, unserer Unterkunft für die Nacht, gegen 19:00 Uhr. Nach dem Abendessen dort, gegen 19:30 – 20:00 Uhr, könnt Ihr den gegenüberliegenden Geysir noch in Ruhe (und ohne die vielen Tagesausflügler, die tagsüber im Gebiet unterwegs sind) genießen.

 

22.08.2018 (Mittwoch) – Wasserfall Gullfoss und Thingvellir – Wanderung im Reykjadalur
K800_Gullfoss.JPGAbfahrt gegen 08:30 Uhr – Wir besuchen den nur ca. 10 km entfernt liegenden „goldenen Wasserfall“ Gullfoss, dessen Gischt Ihr auf der Hin- und Rückfahrt ins Kerlingarfjöllgebiet am Vortag sicher von der Straße aus schon sehen konntet.
Anschließend Fahrt über zum historischen Parlamentsplatz und UNESCO Weltkulturerbe Thingvellir, hier Stopp an der Almannagjá, der „Allmännerschlucht“ mit Besuch des Besucherzentrums und Spaziergang in der Schlucht.
Am Nachmittag könnt Ihr beim kleinen Örtchen Hveragerði eine ca. 3-stündige Wanderung (hin und rück) im schönen Reykjadalur machen. Vorbei an dampfenden Schlammtöpfen und sprudelnden Geysiren gelangt Ihr zu schönen Badestellen im natürlich warmen Fluss. Ein Bad lohnt sich.
Gegen 19:00 Uhr kommen wir zurück in die Hauptstadt Reykljavík. Der Abend steht für letzte kleine Stadtbummel zur freien Verfügung.

 

23.08.2018 (Donnerstag) – Abreise
Transfer zum Flughafen am frühen Morgen und passend zum Rückflug nach Deutschland.

Wer die Insel noch ein bisschen länger geniessen mag, dem empfehlen wir eine Campertour, die Ihr problemlos auch bei uns buchen könnt!

https://www.as-marathonreisen.de/sites/default/files/_DSC2459_b_32.jpg