Skip to main content

Corona News

Corona News:

TSC New York Marathon 2020 abgesagt.

Liebe Läuferinnen und Läufer, liebe Freunde von Ali Schneider Marathonreisen.

Die Rückabwicklung läuft bei euch allen als Pauschalreisende über die Versicherung.
Die Unterlagen dafür sind bereits an alle Teilnehmer verschickt.

Eine Umbuchung auf 2021 mit HM Touristik ist leider nicht möglich, da unser Partner aufgrund der Insolvenz nicht weiter besteht.

Alles Gute und bleibt gesund,
euer Ali Schneider Marathonreisen Team

  • 101

Unsere Kundenbewertungen

Hawaii 2019
 
Claudia und Volker:
 
Nochmals aller herzlichsten Dank für die Begleitung auf dieser wunderbaren und einzigartigen Reise, die weit über unsere Vorstellung hinaus ging.
Wir werden die Erfahrung immer in Erinnerung behalten und berichten allen voller Freude von dieser tollen Erfahrung.
Vielleicht bis zum nächsten Mal.
 
 
Claudia und Klaus:

Liebes Team von Ali Schneider Marathonreisen,

das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und das Wetter in Deutschland ist regnerisch und kühl. Damit will ich mich nicht über das Wetter beschweren, sondern an dieser Stelle noch einmal dankbar Bezug nehmen, dass wir auf unserer Hawaii-Reise vom 25. November bis zum 13. Dezember in diesem Jahr 2019 durchweg herrliches Wetter (25 bis 30 Grad Celcius, blauer Himmel) genießen durften. Wir sind sehr froh, dass wir eine so schöne Reise in unseren Erlebnisschatz einbauen können, und es ist mir (uns) ein besonderes Anliegen, nachfolgend darüber zu berichten:
Höhen und Tiefen liegen im Leben oft nahe beieinander, doch ganz anders bei dieser Reise; gestartet in San Francisco über Big Island nach Maui und von dort nach Ohahu, wo mit ein Sahnestückchen der Reise, der Honolulu Marathon, stattfand. Bereits am Flughafen in San Francisco standen strahlend und voller freudiger Erwartung Margrit und Erich, die uns liebevoll in Empfang nahmen. Zugleich spürte man die Herzlichkeit, die von Beiden ausging und die Leidenschaft für die "Mission Marathon". Bereits an dieser Stelle sei angemerkt, dass der erste Eindruck über unsere beiden Reiseleiter sich über die gesamte Reise bestätigte und weiter begräftigte. Der liebevolle Empfang und die herzliche offizielle Begrüßung am Abend im Hotel auf Big Island war herzerwärmend und mit dafür ausschlaggebend, dass die gesamte Gruppe von Anfang an zusammengeschweißt wurde und Alle sich blendend verstanden und mit großer Wewrtschätzung einander begegneten. Auch das war auf dieser Reise einzigartig. So wie die Seele einem Körper Ausstrahlungskraft, Liebe und Emotionen verschafft, so hat sich die Fürsorge, die einzigartige Planung und Hilfestellung in jeder Angelegenheit sowie die sportliche Erfahrung von Margrit und Erich auf den gesamten Urlaub und die Gruppe übertragen. DANKE, liebe Margit und DANKE, lieber Erich! Ihr wart das Salz in unserer Urlaubssuppe!

Bereits in der Urlaubsvorbereitung sendete Margrit uns allerlei Informationen zu, die sich vor Ort als goldrichtig erwiesen. Ob Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in San Francisco, Apps für die Verfolgung während des Marathons der "Familie-Schneider-Läufer" oder die Empfehlung für Big Island und Maui einen Mietwagen zu buchen, sind nur ein paar wenige Beispiele für die gute Reisevorbereitung. Mit den Mietwagen konnten wir unseren Endeckervorlieben auf den Inseln freien Lauf lassen. Ausgedehnte Fahrten durch dunkle Lavafelder, begrünte Felder mit Blüten aller Art, ganz besonders seien hier die Weihnachtssterne erwähnt, die dort in ganzen Büschen wachsen und gut drei Meter Höhe erreichen, wechselten sich ab. Begrünte Berge, die man serpentinenartig schier endlos nach oben in Richtung Vulkan entlangfuhr, den Blick meist in den blauen Himmel gerichtet oder auf der rechten Seite in den Abgrund: Phantastisch diese Gefühle grenzenloser Natur, die von malerischer Vielfalt gestaltet war. Strände, ob im Norden mit meterhohen Wellen und vagemutigen Surfern oder im Süden mit kleinen seichten Wellen, die zum Baden einluden, gab es in Hülle und Fülle. Allein der Anblick dieser wundervollen Natur kam paradiesischen Zuständen nahe. Ob Wahle im offenen Meer oder Wasserschildkröten am Strand, die Natur und Hawaii erfüllten uns alle Wünsche und Erwartungen an den Urlaub.

Nicht zuletzt möchte ich natürlich noch ein paar Worte über den Marathon in Honolulu verlieren. Das war ja mithin für viele unserer Gruppe eines der wichtigsten Events der ganzen Reise. Um halb vier Uhr morgens traf sich die ganze "Familie Schneider" in der Hotel-Lobby zu einem Gruppenbild, das uns noch mit einem Lächeln und unter Besitz unserer ganzen körperlichen Kräfte zeigen sollte. Die Vermutung war zumindest nicht abwegig, dass dies nach den nächsten Stunden anders aussehen könnte. Gleich danach begaben wir uns gemeinsam auf den Weg, Erich siegessicher mit der Fahne vorweg, auf den ca. zwei bis drei Kilometer langen Weg zum Marathon Startpunkt. Je näher wir an diesen Punkt heran kamen, umso mehr lag trotz Dunkelheit eine beseondere Athmosphäre in der Luft. Die Menschen verdichteten sich mehr und mehr und ganze Herrscharen gut gelaunter Läufer bewegten sich in eine Richtung. Margrit und Erich führten uns zielsicher ins Zentrum des Geschehens und gaben jedem einzelnen von uns nochmals gute Worte und mindestens eine Umarmung mit auf den Weg. Der Startschuß viel pünktlich um 5 Uhr morgens, nachdem die amerikanische und japanische Nationalhymne gesungen waren. Einzig das Feuerwerk wurde etwas verdrödelt, den ersten Knall einer Rakete konnten die Läufer erst rund 5 Minuten nach dem Start vernehmen. Es war für mich eine völlig neue Erfahrung, so früh am Tage durch eine Großstadt zu laufen. Überall standen bereits Menschen, die die Läufer freudig anfeuerten. Vieles war beleuchtet und der weihnachtliche Glanz war auch deutlich in Honolulu wahrzunehmen. Die Organisation auf der Strecke war sehr gut, was man insbesondere feststellen konnte als der Fuß des Diamont Head zu überqueren war. Die Steigung nahm mehr und mehr zu und die hohe Luftfeuchte und die bereits deutlich spürbare Wärme trucken ihren Teil dazu bei, dass der Anstieg vielen Läufern schon etwas Kraft abverlangte. Wie vom Himmel gesendet standen an dieser Steigung die guten blauen Helferlein, die alle 5 Meter die Läufer anfeuerten mit dem Hit "Good Job, good Job!" Also nicht verzagen, immer weiter nach oben. Der Lohn folgte auf den Fuß und die aufgehende Sonne sowie der Blick auf das Meer entschädigten für die vorausgegangenen Strapazen. Ab auf den Highway, Sonne und Wärme und meditatives Laufen waren angesagt und bald schon kamen auf der Gegenspur (stadteinwärts) die schnelleren Läufer entgegen, die bereits dem Ziel zuströmten. Auch ich konnte dann irgendwann die Stadteinwärtsroute entlang laufen. Unterwegs und später in der Stadt war die Strecke gesäumt von stimmungsvollen Einlagen und begeisterten Zuschauern, die alles dazu beitrugen, die Läufer nach besten Kräften zu unterstützen. So näherte sich dann auch für mich der stimmungsvolle Zieleinlauf - voller Dankbarkeit war ich bei meinem ersten Marathon ins Ziel gekommen!

Abschließen noch einmal DANKE an alle Organisatoren der Reise, ganz besonders an Margrit und Erich, die voller Herzblut immer mit voller Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Wertschätzung die Gruppe betreuten! Jederzeit würden/werden wir wieder mit Euch auf Reise(n) gehen!

Danke aber auch an die Gruppe, innerhalb derer Wertschätzung, Zusammenhalt, gemeinsame Unternehmungen und Freude jederzeit spürbar waren.

 
 

Silvya und Joachim:
Hallo liebe "Schneiders",

wir möchten uns hiermit recht herzlich für die wunderschöne Reise bedanken. Es war von vorne bis hinten fast alles super durch organisiert. Besonders klasse waren unsere beiden Reisebegleiter Margrit und Erich. Besser kann man so eine Reise wohl kaum organisieren und begleiten. Uns jedenfalls war es ein Fest mit dabei sein zu dürfen. Bei der nächst besten Gelegenheit, wenn uns ein Marathon besonders anspricht, werden wir sicher wieder mit von der Partie sein.

Wer aufmerksam ist hat weiter oben ein ´fast´ entdeckt. Es sind jedoch nur Kleinigkeiten gewesen die nicht so funktioniert hatten. Leider wurden meine Frau und ich auf dem Weg von Big Island nach Maui für einige Stunden von der Gruppe getrennt, weil wir einen Flug früher in unserer Buchung hatten. Da wir es noch rechtzeitig gesehen hatten waren wir darauf eingestellt. Schliesslich sind wir erwachsen genug auch ohne Begleitung einen Flug zu erreichen bzw am Ankunftsort den Mietwagen zu bekommen. Aber unsere Margrit hat sich um ihre Schäfchen halt gesorgt und das war ein gutes Gefühl. Nicht jeder zeigt so viel Einsatz. Ganz großer Respekt von unserer Seite.

Für den anderen kleinen Makel könnt ihr alle nichts. Da muss das Sheraton in Kauai nachsteuern. Bei uns wurde nämlich am zweiten und dritten Tag das Zimmer nicht rechtzeitig gemacht. Wir waren den ganzen Tag unterwegs. Da erwarte ich, gerade vom Sheraton, das die Zimmer spät nachmittags vom Service Personal bearbeitet wurden. Am zweiten Tag habe ich noch die Zimmermädchen darauf angesprochen. Anschliessend wurde das Zimmer sofort gemacht, aber wie wir wieder zurück kamen war die Tür offen. Das heisst es hätte jeder, der zufällig gegen die Tür gekommen wäre, hinein gelangen können. Deshalb haben wir es auch sein gelassen am dritten Tag wiederholt hinterher zu laufen. Eigentlich wollten wir dieses Manko beim Auschecken an der Rezeption ansprechen. Das ging jedoch nicht, weil zuerst niemand am Tresen war und dann die Zeit gedrängt hatte, weil unser Flieger nach Las Vegas so früh startete. Auch wenn das Hotel erst kürzlich in Sheraton überging erwarte ich dennoch das gewisse Dinge eingespielt sein müssen. Der Name Sheraton verpflichtet! Vielleicht habt ihr ja die Möglichkeit dies mit dem Hotel mal zu klären. Denn so wie ich hörte waren wir nicht die einzigen bei denen die Zimmer nicht gereinigt wurden.

Unser Aufenthalt anschliessend in Las Vegas war auch noch einmal super. Leider nur eine Nacht zu wenig. Das ist mein Fehler gewesen. Da hatte ich mich stark verschätzt. Nichts desto trotz hatten wir viel erlebt, inklusive Hochzeit. Ich werde der Margrit ein paar Fotos davon schicken und den Link über den wir die Hochzeit gebucht hatten. Auf Kauai hatte ich bereits meine Genehmigung dafür gegeben, falls ihr das eine oder andere Bild auf eure Homepage packen wollt. Sollte nächstes Jahr erneut ein Pärchen auf die Idee kommen in Las Vegas zu heiraten, dann habt ihr eben auch eine gute Empfehlung bei wem man dies machen kann. Zuerst war ich auch skeptisch. Vor Ort wurden diese Zweifel einfach weggefegt. Es klappte alles wie am Schnürchen und war ein unvergessliches Erlebnis.

Noch einmal vielen Dank. Ihr seid die Besten!

 

 

Ingrid und Siegbert:
Werte Damen und Herren,
Meine Frau und ich wollen uns für die wunderbare und unvergessliche Reise zum Honolulumarathon herzlichst bedanken. 

Der Dank beginnt schon für die Anmeldung und für die Vorbereitung zur Reise in Ihrem Büro.

Nun kommt noch ein besonderes Dankeschön an unsere Reiseleiter Margrit und Erich welche sich vortrefflich und wunderbar um uns alle gekümmert haben.
Gekümmert in jeder Hinsicht: Vorbereitung der Reise mit Tipps, Vorschläge zur Aktivitätsgestaltungen, gemeinsame Aktivitäten und...... (einfach alles war perfekt)

Wirklich herrlich - Danke

 

Rainer und Margret:
Liebes Ali Schneider Team,
es war eine unglaublich tolle Reise und es hat alles wunderbar geklappt.

Daher möchten wir uns an dieser Stelle für den fantastischen Urlaub bedanken, den wir im Rahmen der Honolulu Marathon-Laufreise erleben durften.

Die atemberaubende Strecke und die perfekte Organisation haben all unsere Erwartungen übertroffen.

Nicht zuletzt das persönliche Engagement von Reiseleiterin Margrit und ihrem Mann, die unserer "Laufgruppe" jeder Zeit mit speziellen Sport-, Reise- und Veranstaltungsinfos auch außerhalb des regulären Programms zur Seite standen, hat maßgeblich dazu beigetragen, dass wir dieses einzigartige Stück Erde so intensiv genießen und unvergessliche Eindrücke mitnehmen konnten.

 
 

 

 
New York 2019
 
Patrick:
Besten Dank für die Tipps und fürs Kümmern!! 
Ein tolles Erlebnis und eine geräuschlose, professionelle Organisation, so wie man es haben will. 
 
Christina:
Liebes AS-Marathonreisen-Team!
Wir waren in diesem Jahr mit euch in New York und konnten uns den Traum vom Finish erfüllen.

Wir möchten uns bei euch sowie bei Kay und Luke vor Ort in New Jersey für die tolle Orga und super Betreuung bedanken! Es war wirklich ein Erlebnis "once in a lifetime" (obwohl irgendwann eine Wiederholung schön wäre :) ) Wir bloggen neben Laufen und Day-jobs gerne - unsere Artikel, inklusive ein paar Sätzen zu AS Marathonreisen, gibt es hier, falls ihr mal reinschauen möchtet: https://dierennschnecke.com/2019/11/06/mein-new-york-city-marathon/

 
Hamdi:
Liebe Frau Rottmann,
ich wollte mich noch einmal ganz herzlich bedanken für die kompetente und freundliche Betreuung während meines Aufenthalts in New York!
Sie haben mir sehr geholfen, so dass die Reise mit dem Marathon für mich weitgehend stressfrei und sehr angenehm verlief.
 

Alexandre:
Sehr geehrte AS Marathon-Reisen Team,

Ich möchte mich hiermit bedanken für die gute Organisation und die Betreuung vor Ort.
Das NY Marathon war für mich ein Erlebnis der besonderen Art: erste Reise in den Staaten, eine Musical am Broadway am Halloween, und eine tolle Leistung auf eine dennoch sehr anspruchsvolle Parcours und mein Geburtstag am 2.11.

Die Stimmung während das Rennen war das beste die ich bisher erleben durfte (Köln war ganz toll und bessere Stimmung als Frankfurt, mein 2. Marathon).

Wiederholungsgefahr mit Ali Schneider : 100%. 

 

 

Berlin 2019

Wolfram:
Sehr geehrtes Ali Schneider Marathonreisen Team,

besser spät als nie ...

Meinen herzlichsten Dank dafür das ihr mir dabei geholfen habt mir einen meiner Träume zu erfüllen.

Danke, Danke, Danke ...

 
 
 
 

 

 
Hawaii 2018
 
Daniela K:
Es war eine Hammer-Reise, topp organisiert und auch vom Ablauf fand ich es perfekt. Ok, mit dem Wetter-Gott müsst Ihr mal in Verhandlung treten, der könnte sich ein bißchen mehr zusammenreißen.
Ich habs dir ja schon gesagt, wir waren total überrascht, über die umfassende, tolle Betreuung.  Mit sowas hatten wir gar nicht gerechnet. Einfach klasse!
 
 
Barbara M:
Unsere wunderbare Zeit ist nun leider vorbei, wird aber lange nachhallen.
Nochmals ganz herzlichen Dank an euch, ihr wart ein tolles Team, das uns mit eurer ruhigen Art super zur Seite gestanden hat
 
Fam H:
Es war eine wunderbare Reise mit vielen schönen Erinnerungen und da habt Ihr zwei viel dazu beigetragen.
 
Fam. D:
Liebes Ali Schneider-Team,
eine wundervolle und tolle Reise ist leider zu Ende.Wir haben tolle Orte gesehen und von diesen Erinnerungen werden wir lange Zeit zehren.
Ein großes Lob gebührt Magrit und Erich,die immer mit Rat und Tat zur Verfügung standen und für jeden ein offenes Ohr hatten.
P.S.:Albert Hammond hatte Unrecht.Es regnet doch in Southern California.
 
 
Jörg M:
Vielen Dank für die tolle Vorbereitung und Durchführung der Reise.
 
Birgit W:
Dass der Urlaub soooooo toll war ist auch eurer Verdienst.
Ihr habt einen Großen Beitrag dazu geleistet, dass es ein Traumurlaub wurde.
Ich habe tolle Menschen kennen gelernt, viele wunderschöne Orte gesehen und viel schöne Stunden verbracht.
 
Rosi L:
Wie fanden die Reise mit Euch sehr schön und sehnen uns zurück. Vielen Dank, dass ihr uns so viele tolle Eindrücke und Erlebnisse weitergegeben habt.
 
Fam. S.:
Liebes Ali -Schneider-Team,
unsere wunderbare Hawaii-Reise geht zu Ende und wir möchten unsere Begeisterung noch ganz frisch mit Ihnen teilen.
Wir sind durch einen Flyer auf der Marathonmesse in Berlin auf Sie aufmerksam geworden und haben das erste Mal unseren Urlaub mit einer Laufreise verbunden. Es hat einfach alles gepasst: die ausgewählte Route, die Dauer an den Standorten, die Lage der Hotels und vor allem die tolle Reisebegleitung. Schon bei der Vorbereitung hat sich Margrit ganz individuell und immer zeitnah um unsere Anliegen gekümmert.  WIr fühlten uns zu jederzeit bestens informiert und mehr als erwartet "betreut". 
Mit viel Leidenschaft und Freude, ganz engagiert und dennoch unaufdringlich hat Margrit, unterstützt von Ihrem Mann, uns begleitet.
Vielen Dank an Sie und an das gesamte Ali- Schneider-Team.
Es ist eine unserer bisher schönsten Reisen gewesen und wir werden Sie weiter empfehlen  und bestimmt die ein oder andere weitere Reise mit Ihnen machen.
 
Rüdiger F.:
So eine traumhaft schöne Reise ist zu Ende.
Vielen Dank an das gesamte Team von Ali Schneider besonders  an Margit u. Erich für die Superbetreung vor Ort. Bis zum nächsten Mal.
 
___________________________________________________________________________________
 
New York 2018
 
Harald W.
Ansonsten möchte ich euch bei dieser Gelegheit noch mal meinen Dank für die wunderbare Organisation ausprechen. Mein Laufpartner und ich hatten so über euch ein wunderbares Wochenende mit einem unvergesslichen Laufevent. Das Skyline Hotel mit der tollen zentralen Lage war prima fürs Laufen und Freizeit geeignet und die beiden Betreuer sehr angenehm und hilfsbereit. Ich habe euch sogleich weiterempfohlen und bei einer weiteren Marathonreise, die nicht selbst organisierbar ist, werde ich zuerst bei euch suchen.

 

Petra M.
Hallo liebe Reiseveranstalter,

ich war in 2018 dabei und habe es sehr genossen.
Ich hatte das Komplettpaket gebucht, war im Hotel Skyline und mit dem Hotel und eurer Betreuung sehr zufrieden.
Etwas nervig war die Fahrt zurück zum JFK mit dem Shuttle. Wir waren um 17:30 Uhr die Ersten die abgeholt und sind danach über eine Stunde nur durch Manhattan gefahren und waren dann fast wieder am Ausgangspunkt. Aber Einer muss ja als Erster abgeholt werden...
Ansonsten hat mir eure Organisation mit morgendlichem Lauf, Abholung der Startnummern und Beantwortung sämtlicher Fragen sehr gut gefallen. Ein Vorteil war sicherlich auch dass ganz viele Läufer im Skyline untergebracht waren und ihr dort auch oft erreichbar gewesen seid.

Ich werde sicherlich wieder bei einer eurer Reisen dabei sein, ich denke es wird wieder in ein paar Jahren New York werden, das war wirklich ein Gänsehauterlebnis und ich hatte ( und habe immer noch ) ganz viele bleibende Eindrücke.
Macht weiter so.

 
Sema B.

herzlichen Dank für eure Unterstützung in New York bei der Marathonplanung. Es hat mir sehr gut gefallen und ich habe mich bei euch, gut aufgehoben gefühlt.

 
Marc B.

Wir möchten uns noch mal für die gute Betreuung vor und während des Aufenthaltes bedanken. Ihr seid ein super Team und es hat uns wirklich sehr viel Spaß gemacht.  

Bernd W.
wir bedanken uns herzlich für die Glückwünsche, vor Allem aber für die exzellente Betreuuung und den reibungslosen Ablauf, nette Unterhaltungen während unseres Aufenthaltes!
 
Rainer S.

Liebes Ali Schneider - Team! In New York hat alles super geklappt und wir waren - abgesehen von meiner Finisherzeit - rund um zufrieden.

Vielen Dank für die gute Organisation!

 
Frank H.

Ich möchte mich bei dem Organisationsteam und bei AS-Reisen bedanken. Rund um den Marathon hat alles bestens funktioniert.

Die Betreuung vor Ort war wirklich sehr gut. Ich kann und werde AS-Reisen sicherlich weiter empfehlen.

 
 
Susanne W.:

Liebes AS-Team,
ich wollte mich auf diesem Weg noch einmal für die unvergesslichen Tage in NY bedanken.

Betreuung und Information über Martina und Bobby waren perfekt. Die Infos rund um den Marathon aber auch für die NY Sightseeingtour (U-Bahn Ticket usw.) waren sehr hilfreich.

Auch merkte man euch eure eigene Begeisterung an dieser Reise an.

Was mir besonders gefallen hat ist, dass man mit der Gruppe konnte aber nicht musste.

Einen kleinen Anregung hätte ich noch. Der geniale Hinweis von Bobby den Namen auf mein Laufshirt (unbedingt vorne drauf) zu schreiben war super.

Ich habe mir eine kleine Tafel im Hotelzimmer gebastelt und beim Rennen selbst gefühlte 1000x meinen Namen rufen gehört.

Das ist ein gewaltiger Ansporn. Vielleicht könntet ihr dies noch in euer umfangreiches Marathoninfoblatt schreiben.

Dann kann man, außer einer kleinen Deutschlandfahne, auch noch ein beschriftetes Shirt mitbringen.

Ich wollte einmal in meinem Leben einen Marathon laufen UND DANN ABER IN NEW YORK !

Ihr habt geholfen, dass ich mir diesen Wunsch erfüllen konnte. Dieses Erlebnis werde ich nicht vergessen und bestimmt noch meinen Enkel erzählen. :-)

Wieder zurück komme ich aus dem Schwärmen nicht mehr heraus und habe mind.2 neue Anwärter angesteckt. Ihnen werde ich gerne euer Team ans Herz legen.

 
Familie O.:

Liebes Team von Ali Schneider Marathonreisen,
von unserer beeindruckenden Marathonreise nach New York, die wir über euch gebucht hatten, sind wir gesund zurückgekehrt und möchten uns hiermit nochmal ganz herzlich für Alles bedanken.

Es waren tolle Erlebnisse für uns, der Marathonlauf war sehr beeindruckend und wird mir ewig in super toller Erinnerung bleiben, und das vor allem, weil das von euch von Anfang bis Ende super toll organisiert und durchgeführt wurde.

Besonders bedanken möchten wir uns bei Kay und Luke, die die Betreuung vor Ort durchgeführt haben, wir haben uns wie in einer tollen Familie gefühlt. Auch die Infoveranstaltung zum Marathon, durchgeführt von Isi, war super, vielen Dank auch ihr hierfür.
Wir wünschen Euch bei eurer Arbeit weiterhin so tolle Erfolge, viel Freude, persönlich vor allem Gesundheit und für uns steht fest, wenn eine Marathonreise in andere Länder, dann nur über und mit euch.

 
___________________________________________________________________________________
Berlin 2018
 
Serhii S:
Dear all, Thanks a lot! Many thanks!
This year with your help I’ve done Berlin Marathon - it was the first experience with travel company and what can I say - You are Super Star! Thanks a lot again!
 
 
Ilse H.:
Unsere Reise war ein voller Erfolg und das auch Dank Ihrer Mithilfe. Ich möchte mich deshalb speziell bei Ihnen bedanken.
___________________________________________________________________________________
 
Island 2018
 
Jana&Carsten H.:

Es war wiedermal ein tolles Erlebnis. Es hat uns sehr gefreut, Euch nach unserem ersten gemeinsamen Australientrip wiedersehen  zu dürfen. Ihr habt Euch wiedermal liebevoll um die ganze Truppe gekümmert und mit Rat und Tat jederzeit zur Verfügung  gestanden. Selbst für das Sehen/Drehen der Nordlichter seit ihr mitten in der Nacht aufgestanden. Danke dafür! Das Video ist wiedermal der Hammer. Wir haben es uns bereits mehrfach angesehen. Wir könnten  am Liebsten schon wieder mit Euch gemeinsam den nächsten  Urlaub planen.
Seid ganz lieb gedrückt und  bleibt schön gesund.

 
Jutta S.:

Ich bin ganz bei euch, auch ich denke noch oft an Island. Es war so toll und die Gruppe super.
Ich habe mir ein Fotoalbum gemacht und blättere es immer wieder durch. Mein Bekanntenkreis ist auch ganz begeistert.
Ihr habt in Berlin ja schon wieder ein tolles Event erlebt und das mit einem Weltrekord.

 

Andrea & Volker N.:

Unser Fernsehabend war gestern gerettet oder besser gesagt, wir kamen in den Genuss eines sensationellen Videos über die Schönheiten Islands.
Vielen lieben Dank,
Die Erinnerungen an die tollen Tagen auf unserer Rundreise wurden wieder neu aufgefrischt.
Ein super Zusammenschnitt erstellt von einem wahren Profi.

 

Carmen & Helmut M.:

Liebes AS-Reiseteam,
die Islandreise können wir sehr empfehlen.

Dank unserer engagierten und informierten deutschen Reiseleiterin haben wir innerhalb kurzer Zeit sehr viel von Island gesehen und über das Land erfahren. Wir waren eine super Truppe mit netten Leuten.
Ali und seine Frau Elsie haben uns bestens betreut und die Reise zu einem besonderen Erlebnis gemacht.

 

___________________________________________________________________________________
 
 
Two Oceans / Kapstadt 2018
 
Ulrike P.:

Das war wirklich eine sehr schöne Reise ,nette Gruppe,super Reiseleiter und zuverlässiger Busfahrer.
Die Mischung aus Gruppenaktivitäten und touristischen Unternehmungen wie Freizeit fand ich super. Auch die Möglichkeit der Individualität der Weiterreise war klasse.
Von dieser Seite  ein dickes Lob und Dankeschön.
Im Hotel könnte verschiedenes besser laufen. Das schwierigste war, dass es für uns nicht möglich war einfach ein Taxi rufen zu lassen.
Auch bei der Abreise hatte das Norbert zwar für uns bestellt, das hat dann doch der hoteleigene Shuttle übernommen.

Ansonsten nochmals vielen Dank

 

Familie M.:

Hallo Liebes AS-Team,
die Reise war perfekt, alles super gut organisiert. Auch die Anschluss Reise zu den Victoria Falls war dank Josef wunderschön.
Gerne wieder.

 
 
___________________________________________________________________________________
 
Australien 2017
 
Familie B.:
 
unsere Australien - Reise war ganz fantastisch ! Vielen Dank für Eure tolle Beratung und Unterstützung.
Gerne würde ich nun doch noch einmal auf Euer Angebot bezüglich Lanzarote La Santa zurück kommen.

 

________________________________________________________________________

Hawaii 2017

Heike und Udo M.:

Zurück von einer überaus gelungenen Reise zum Honolulu-Marathon möchten wir uns für die sehr gute und auf die individuellen Ansprüche und Bedürfnisse abgestimmte Reiseleitung bedanken. Margrits Reiseleitung war äußerst sympathisch und professionell. Wir haben einen sehr guten Eindruck von Hawaii bekommen und werden möglicherweise Weise Ihre Kompetenz für den Hawaii-Marathon in einiger Zeit ein weiteres Mal in Anspruch nehmen.

 


Hawaii 2017

Dennis Grewe:

Die Reise fand ich sehr schön werde noch lange von den Erlebnissen zehren. Große Dankeschön an das Ali Schneider Team im Büro und die Reiseleitung Margrit & Erich. Durch euren Einsatz wurde die Hawaii-Reise zu einer Traumreise.

 


Hawaii 2017

Achim Langnickel & Anton Wickern:

Unsere Hawaii Reise liegt hinter uns. Ich kann nur sagen, die gesamte Betreuung vor Ort war vom feinsten. Besser geht es nicht. Sie hat sich so viel Mühe gemacht. Dafür möchten wir uns nochmal bedanken.

 


New York 2016

Matthias Fischer:

Ich möchte mich nochmals auf diesem Weg für mein bisher schönsten Urlaub bedanken ! Meine Bedenken aufgrund meinem ersten Urlaub in Übersee habt Ihr in allen Fällen ausgeräumt. Vielen, vielen Dank !

 


New York 2016

Tanja & Robert Kristo:

Auf diesem Wege möchten wir Euch ganz herzlich Danke sagen!
Bereits vor der Reise haben wir uns sehr gut betreut gefühlt. Der persönliche Kontakt hat sich dann aber erfreulicherweise über die ganze Reise fortgesetzt.
Wir haben uns ab der ersten Minute sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt.
Ganz voran geht aber ein besonderer Dank an unseren Bobby! Er hat uns sehr herzlich im Hotel Skyline empfangen und über die Tage in New York bestens betreut! Ganz gleich, ob es  um Dinge rund um den Marathon ging oder um andere Fragen - Es blieb kein Wunsch offen! Wir haben Ali Schneider bereits von einem Läufer empfohlen bekommen ... und wir können die Empfehlungen nur bestätigen und werden Ali Schneider Marathon Reisen auch uneingeschränkt an Freunde und Bekannte weiterempfehlen !

Vielen Dank für diese unvergessliche Zeit und das tolle Marathon Erlebnis!

 


Hawaii 2015

Dr. Holger Pausch:

"Wenn ich mir immer wieder die 2000 Bilder der Reise anschaue, kriege ich immer noch Gänsehaut. Es ist kaum zu beschreiben. Es war eine phantastische Reise der Superlative. Eine unbeschreibliche Landschaft, unbeschreibliche Eindrücke, schnorcheln mit Schildkröten, Regenwald mit Pflanzen ,die man hier nur im Blumenladen sieht, Mauna Kea, 4200 Meter und Sonnenuntergang.
Maui, whale-watching, Strand und dann der Marathon: mit 60 Jahren der erste Marathon, völlig verrückt.

Ich danke Euch, es war eine perfekte Reise!! Beste Organisation!!"

 


Hawaii 2015

Hubert Weber:

"Diese Reise nach Hawaii und der Honolulu Marathon war die schönste Reise in meinem Leben.
Manchmal wache ich morgens auf und überlege dann, "war das alles nur ein Traum".
Wunderschöne Landschaften, herrliches Wetter und eine hervorragende Betreuung durch unsere Reiseleiter Norbert und Christian machten die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Ein echtes Highlight war der Start beim Honolulu Marathon. Der Marsch von unserem Hotel zum Start mit unseren Reiseleitern und der Ali Schneider Flagge war schon einmalig. Das gigantische Feuerwerk am Start um 5.00 Uhr morgens, und der Lauf im Halbdunkel durch Honolulu und vorbei am Waikiki Beach waren sensationell. Im Ziel wurden wir dann vom Ali Schneider Team herzlich empfangen.

Vielen Dank an das Team von Ali Schneider für dieses tolle Erlebnis."

 


Hawaii 2015

Karin und Ralf Eichtmeyer:

"Herzlichen Dank für den traumhaften Urlaub in Hawaii (In Hawaii soll wohl richtig sein)!!! Wir haben uns vom ersten Tag an gut aufgehoben gefühlt und alle wichtigen Informationen zur Stadt oder zur Insel vom erfahrenen Norbert oder vom motivierten Christian. So konnte ich (während meine Frau schon die Schwimmer auf der Triathlonstrecke in Kona beobachten konnten) die Trainingseinheiten mit Christian am frühen Morgen genießen!!!
Die Entspannung während der gesamten Zeit kam nie zu kurz, wobei der Höhepunkt der Reise ja noch bevorstand.
Als wir am 13.12.2015 um 03.15 Uhr vom Hotel zum Start gingen, musste ich feststellen, dass es ausreicht nur zum Start zu gehen um "warm" zu werden. Es war ein tolles Erlebnis einer unter 32.000 Startern zu sein und die Organisation so war, das man sich auf einer Startlänge von ca. 2 km einreihen kann wo man möchte!!!
Die Truppe von Ali Schneider ist natürlich mit der Deutsch / bayrischen Flagge bis kurz vor die Startlinie "vorgedrungen". Und so konnten wir ein tolles Feuerwerk zum Start erleben!!!

Danke nochmal an das Team von Ali Schneider besonders an Norbert und Christian."

 


Hawaii 2015

Maria Rabl und Michael Pammer:

"Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal sehr herzlich für die tolle Betreuung vor und rund um den Hawaii-Marathon bedanken. Die Reiseplanung war ausgezeichnet und die Inselwelt Hawaiis ein echtes Erlebnis. Für uns als Marathon-Rookies war es außerdem perfekt, dass wir uns um nichts kümmern mussten - außer natürlich ums Laufen."

 


Hawaii 2015

Jelko Benters:

"Eine wirklich toll organisierte Tour ! Danke Ali & Team"
 


New York 2015

Detlef Skorna:

"Eigentlich war mein Dankesschreiben früher vorgesehen, aber leider hat mich der Alltag wieder schnell eingeholt. Für mich, der ansonsten alleine reist und alles organisiert, war es wie im Sanatorium, weil ich mich einmal um nichts kümmern musste.
Ich habe lange überlegt, was ich kritisch anmerken sollte, aber nichts Gravierendes gefunden.
Ja gut, auf die Stadtrundfahrt würde ich beim nächsten Mal verzichten. Aber vielleicht hing es auch damit zusammen, weil ich etwas leicht gekleidet war und eine Frostbeule binJ. An dem Morgen war es ziemlich frisch. Mit der Subway ist man mit dem 31 Dollarticket für 7 Tage super aufgestellt.
Außerdem gab es dazu noch eine perfekte Einweisung am Schalter von der Reiseleitung.
Diese hat einem jeden Wunsch vom Mund abgelesen, insofern konnte ich mich in vollen Zügen als Nichtläufer an N. Y. erfreuen.
Dazu lag das Hotel San Carlos natürlich super-optimal, wo man auch vieles fußläufig erreichen konnte.
Auch unsere Anschlussreisen waren perfekt organisiert, was das Einchecken und den Transport betraf. Aber auch so haben mir die Tage in Miami und auf dem Schiff sehr viel Erholung und Entspannung gebracht. Das Grand Beach Hotel lag hervorragend, weil mit direktem Strandzugang, was mir jeden Morgen die Möglichkeit zum Baden gab. Auf die Reise zu den Everglades, in dieser Form, würde ich beim nächsten Mal verzichten, aber das ist ja nicht euer Problem.
Schön hätte ich auf dem Schiff gefunden, wenn man in Deutsch ein Infoblatt erhalten hätte.

Im gesamten Kontext betrachtet war es für mich eine sehr gut organisierte Reise und ich möchte mich insbesondere bei der Reiseleitung für die perfekte Betreuung vor Ort ganz herzlich bedanken, auch wenn sie mich nicht so viel gesehen haben."
 


New York 2015

Roland Henning und Christina Kockel:

"Der Alltag hat uns wieder, aber die Eindrücke werden für immer bleiben. Wir hatten eine Traumreise geplant und sie ist es auch geworden. Wir sind total froh, dass wir mit „Ali Schneider Marathonreisen“ gebucht haben und wurden von Anfang an bis zum Ende der Anschlussreisen nicht enttäuscht. Es ist schwer so eine Reise zusammenzufassen, zumal man ja eigentlich nur als Teilnehmer weiß was man erlebt und gesehen hat.
Wenn man ab Eintreffen im Hotel San Carlos jedoch bereits in einer eigens aufgestellten „Marathon-Ecke“ empfangen wird, die notwendigen Informationen erhält, die Zimmer schon zugewiesen sind und mit so viel Aufmerksamkeit und Begeisterung begrüßt wird, dann ist der lange Flug und die Anreise schon wieder absolut vergessen.
Das Hotel San Carlos ist so zentral und trotzdem ruhig gelegen, mit sehr gutem Frühstück (natürlich für amerikanische Verhältnisse), großzügigen Zimmern, Ausstattung und Service, dass es unbedingt auch weiterhin in das Angebot des New York Marathons gehört!!! U-Bahn und Supermarkt und Restaurants fußläufig schnell erreichbar, kleine Joggingrunde zum Central Park ohne Probleme. Für uns die richtige Wahl in dieser aufregenden Stadt!!
Alle Teilnehmer der Reise wurden in den Marathon eingebunden. Gemeinsamer Besuch der Marathonmesse und abholen der Startnummern. Für die Läufer die notwendigen Informationen, Vorbereitungen und Shuttle. Für die Nichtläufer die Meile 17!!! Sofort zu erkennen, eigene Fähnchen und Motivation durch alle Fans! Das hat aufgebaut und Kraft gegeben insbesondere in meinem Fall, um den Marathon erfolgreich zu finishen und die Medaille zu erhalten!!!
Beim Schreiben kommen natürlich so viele Erinnerungen wieder hoch und man merkt wie emotional der Lauf und alles drum herum war. Es war das Erlebnis für einen Marathonläufer!
Unsere Anschlussreisen in Miami und die Karibik-Kreuzfahrt erwiesen sich als richtige Entscheidung. Eigentlich hatten wir 3 Urlaube in einem. Die Kombination aus den 3 Teilreisen brachten den entsprechenden Mix und die Eindrücke sind fest und bleiben mit den zahlreichen Fotos für immer!
Ich denke es ist wichtig zu erwähnen, dass alle Transfers, die durch Ali Schneider organisiert wurden ohne Probleme zuverlässig funktionierten. Die angegebenen Zeiten und Verbindungen klappten hervorragend und die Hinweise im Vorfeld waren sehr hilfreich.
Wir möchte auch dem gesamten Team danken was die Ansprache und Erreichbarkeit im Vorfeld anging  bis hin zu Vorschlägen und Anfragen zu veganem Essen auf dem Schiff.
Alle Mitarbeiter gewährleisteten Rückrufe und Antworten per Mail. Die Erfahrungen der Jahre zeigten sich bei der Organisation dieser Reise.

Sicher ließe sich sehr viel mehr schreiben zu einer Reise über 2 ½ Wochen mit Marathon, Miami und Karibik. Jedoch haben wir in unserer Gruppe mehrfach spontan gesagt, dass es genau die richtige Entscheidung war, auf Ali Schneider zu setzen und das möchte ich und ich hoffe es ist gelungen, auch mit diesem Feedback dem Team und anderen Läufern berichten!!"

 


New York 2015

Margrit Bechle:

"Ich möchte mich hiermit nochmals ganz ganz herzlich für die super "Rundumbetreuung" bedanken. Die Reise war perfekt organisiert. Das Hotel "San Carlos" in New York ist einfach nur "spitze". Ebenso das Hotel Grand Beach in Miami. Alle waren wirklich super nett, freundlich und hilfsbereit. Die Zimmer sind prima und das Frühstück ließ auch keine Wünsche offen. Die Einführung u. der erste Tag in New York für uns "Neulinge" war wie bei Muttern Ihr habt euch so viel Mühe gegeben und vom 1. Tag an hat man sich gleich mit eurer Unterstützung super zurecht gefunden. Ich war das allererste Mal in Amerika und ganz bestimmt nicht das letzte... Vielleicht ja wieder mit EUCH.
Nochmals vielen Dank für die schönen Tage beim Marathon - wenn auch nur als Begleitung"

 


New York 2015

Egbert und Heidelore Skorna:

"Wir möchten uns für die hervorragende Organisation und liebevolle Betreuung rund um den Marathon bedanken. Besonders toll war auch der Aufenthalt im Hotel San Carlos,
die zentrale Lage war für alle Unternehmungen super. Und dann noch, am Marathonmorgen gab es für die Läufer ein Frühstück in aller Frühe. Also rundum versorgt.
Dann ging es nach Miami und wir ließen uns verzaubern vom Karibikflair. Sonne, Wasser- Baden im Atlantik und dann noch umgeben von "den Reichen und Schönen", ein tolles Hotel Miami Beach mit Blick auf den Atlanik. In Gedanken stehen wir immer noch am Meer.
Aber das ist noch nicht alles. Am 07.11. ging es auf das Schiff Prinvess Cruises und wir fuhren die östliche Karibik entlang mit Landgang St. Maarten, St. Thomas und Grand Türk.
Sehr beeindruckend und wir konnten voll Sonne und Kraft tranken und die Marathonläufer konnten die Energiespeicher auffüllen.
Ein rundum schöne und sorglose Reise, dank Ihrer tollen Vorbereitung.
Vielen, vielen Dank und weitherhin alles Gute."

 

New York 2015

Gerald und Heike Knorr:

"Uns hat es Spass gemacht, diese Reise mit euch zu machen. Es hat alles super funktioniert, angefangen von Fragen im Vorfeld, die beantwortet wurden, über Transfers, Reiseleitung, Organisation rund um den Marathon selbst und natürlich dieses total optimal gelegen und ausgestattete Hotel (San Carlos). Wir wälten bewußt ein Hotel im Zentrum, weil wir NY-feeling wollten, ohne zu weit laufen zu müssen (vor dem Marathon sinnvoll, danach oft nicht mehr möglich).

Sogar Frühstück gab es am Marathontag schon ab 5 Uhr und bei Rückkehr eine Tüte Süßigkeiten für alle Läufer von den Hotelangestellten. Die Zimmer waren sehr geräumig, mit Mikrowelle und Kaffeemaschine ausgestattet.

Bei unserem nächsten Aufenthalt in NYC buchen wir mit Sicherheit wieder dieses Hotel!
Nochmals herzlichen Dank für alles!"
 

New York 2015

Peter Hackenberg:

"Dies war meine 5. Marathonreise mit Ali Schneider, davon 3 x bereits In New York City.
Wie erwartet lief wieder alles perfekt, hervorragend vorbereitet und organisiert. Auch Kleinigkeiten wie z.B. Reservierungen bestimmter Sitzplätze im Flugzeug verliefen reibungslos. Erstmalig buchten wir diesmal in New York das Hotel San Carlos. Wir waren sehr angetan und werden auch künftig dort absteigen. (zentrale Lage, große Zimmer, WLAN, Frühstück).
Unsere 2-wöchige Anschlussreise nach Florida rundete den gesamten positiven Eindruck ab. Hervorheben möchte ich auch die persönliche Betreuung durch das Ali Schneider Team. Hier wird man herzlich aufgenommen und  betreut.
Probleme, Sorgen oder Wünsche werden geklärt und gelöst.
Danke für die schönen Tage und den gesamten Urlaub."

 


New York 2015

Manuela und Holger Marzian:

"Herzlichen Dank für die Begleitung und Betreuung unserer Reise in "unsere Stadt" :-D Wir haben uns sowohl in NYC, als auch auf der SKY und in Miami super wohl gefühlt!! Super ausgesuchte Locations und Tipps!"

 


New York 2015

Beate Gebehart:

"Ich möchte mich gerne für die professionelle und doch liebevolle Durchführung der Reise bedanken. Es ist immer wieder zu spüren, wieviel Herzblut darin steckt.
Macht weiter so, ich habe Euch schon meinen Lauffreunden, die NY nächstes Jahr in Angriff nehmen wollen, empfohlen!"

 


New York 2015

Monika Heidlberger:

"Vielen Dank für die nette Betreuung in New York.Hat Alles gut geklappt.
Das Hotel San Carlos hat uns ebenfalls sehr gut gefallen.Die Lage, Sauberkeit, Ruhe und das freundliche Personal haben den Aufenthalt richtig angenehm gemacht. Kann man nur weiter empfehlen. Nochmal liebe Grüße an das New York Team!"

 


Two Oceans 2015

Andrea, Astrid, Andreas, Walli und Volker aus Dreieich:

"Liebes Ali Schneider Marathon Team,
eine unglaubliche perfekt organisierte Reise ist leider viel zu schnell vergangen.
Wir durften mit einer tollen Truppe die Schönheiten des Landes Südafrika und Sambia genießen.
Unser Guide Norbert hat mit seinem Wissen und Eindrücken über Land und Leute wesentlichzu einem perfektem Urlaub beigetragen. Er hat uns das Land Afrika um einiges näher gebracht. Dabei waren die 56 km –sprich two ocean Marathon-  „spielend“ zu bewältigen.
Wir waren nicht das erste Mal mit Ali Schneider unterwegs und sicherlich auch nicht das letzte Mal. Jede Reise war bisher einmalig und es sind immer noch die schönen Eindrücke geblieben.
Eine Reise nach Südafrika –ohne wenn und aber- fast ein Muß für jeden Marathoni.
Danke für die tolle Organisation."

 


Hawaii 2014

Eva und Franz Beck aus Wien:

"Wir möchten uns für Eure herzliche und professionelle Betreuung durch Ali und Elsie in Hawaii bedanken. Es war mein 1. Marathin und ich fühlte mich in der Gruppe mit den Laufprofis sehr wohl.
Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen - vielleicht 2017 bei Eurer Spezialreise?"

 


Ute und Uwe Schmiedeberg:

"Ein toller Urlaub ist leider viel zu schnell zu Ende gegangen. Ute und ich möchten uns noch recht herzlich bedanken für alles. Alles hat super geklappt. Neue Freundschaften sind entstanden und ich hoffe doch das wir irgendwann alle mal wieder zusammen kommen.

 


New York 2014

Hubert Weber:

"Das vergangene Jahr war für uns persönlich das Highlight mit dem New York Marathon. Es hat alles hervorragend geklappt, perfekte Organisation - dafür nochmals herzlichen Dank und auch die Kreuzfahrt in die Karibik war ein Traum."

 


New York 2014

Andre Spaude:

"Für jeden Marathonläufer ist der New York City Marathon das höchste Ziel. Ali Schneider Marathonreisen ist da meines Erachtens die beste Wahl. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut, seien es die Hotels, das speziell in NYC mit inbgefriffene Frühstück uvm. Ich fühlte mich zu jedem Zeitpunk meines New-York-Aufenthalts und auch während meiner Anschlussreise optimal betreut und gut aufgehoben. Ich rate jedem, der sich ein Mail im Leben diesen Lauftraum erfüllen möchte, sich an Ali Schneider zu wenden."

 


Sie waren auch schon einmal mit Ali Schneider Marathonreisen unterwegs? Dann schicken Sie uns Ihre kurze Kundenmeinung an info@as-marathonreisen.de

https://www.as-marathonreisen.de/sites/default/files/default_images/_Web_background40xx.jpg